Wie kann eine neue Maßnahme zur Planung hinzugefügt werden?

Zum Überführen eines Abschnitts in die Planungsliste gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Hier erfahren Sie, welche.

A) Ganze Straßenzüge zur Planung hinzufügen


Im ersten Schritt klicken Sie in der obersten Zoomstufe auf die Straße, die Sie in die Planung überführen möchten. Auf der rechten Seite erscheint daraufhin die Detailansicht der Straße, inklusive Straßenname, Längenangabe und Schadensbewertung. Im nächsten Schritt klicken Sie am unteren Bildschirmrand auf "Zur Planung hinzufügen". Weiter geht es mit den Schritten unseres Artikels "Welche Informationen kann ich einem Abschnitt in der Planungsliste hinzufügen?".

B) Abschnitte nach Setzen eines Filters hinzufügen


Im ersten Schritt filtern Sie nach den gewünschten Zustandsnoten oder Schadensarten, die Sie in Ihrem Planungsabschnitt enthalten haben möchten. Im Anschluss wählen Sie den gewünschten Abschnitt auf der Karte oder der Liste am linken Bildschirmrand aus und klicken auf das Symbol "Zur Planung hinzufügen" oder im unteren Bildbereich auf die entsprechende Schaltfläche. Weiter geht es mit den Schritten unseres Artikels "Welche Informationen kann ich einem Abschnitt in der Planungsliste hinzufügen?".


C) Frei ausgewählte Bereiche mit dem Zeichenwerkzeug hinzufügen


Im ersten Schritt zoomen Sie zu dem Straßenabschnitt, den Sie zur Planungsliste hinzufügen möchten und wählen im unteren Bereich der Karte das Zeichenwerkzeug-Symbol aus.


Im nächsten Schritt zeichnen Sie den gewünschten Bereich indem Sie mit der linken Maustaste die Eckpunkte der Fläche setzen und bestätigen die Auswahl mit der Eingabetaste. In der Detailansicht am rechten Bildschirmrand erscheinen nun Angaben wie Straßenname, Länge und die Schadensbewertung der ausgewählten Punkte. Zuletzt klicken Sie am unteren Bildschirmrand auf "Zur Planung hinzufügen". Weiter geht es mit den Schritten unseres Artikels "Welche Informationen kann ich einem Abschnitt in der Planungsliste hinzufügen?".